OCL-Controller

Digital Lighting Touchscreen Control

Digital Lighting Touchscreen Control

Digital Lighting Controller DLC-1.1

Digital Lighting Controller DLC-1.1

Contrôleur DLC-1.1 face arrière

Contrôleur DLC-1.1 face arrière

Contrôleur DLC-1.1 face latérale

Contrôleur DLC-1.1 face latérale

CO2 Sensor & Power Supply

CO2 Sensor & Power Supply

Industrial Climate Controller ICC-1.

Industrial Climate Controller ICC-1.

Contrôleur ICC-1. fermé

Contrôleur ICC-1. fermé

Contrôleur ICC-1. Détail

Contrôleur ICC-1. Détail

Capteur ICC-1.

Capteur ICC-1.

OCL AUX BOX

OCL AUX BOX

OCL-Lighting Research & Development arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung der Qualität und Zuverlässigkeit seiner Produkte. Sie berücksichtigt die jüngsten Entwicklungen im professionellen Gärtnerei- und Pflanzenzuchtumfeld sowie die neuen Marktvorschriften, insbesondere in Bezug auf Pflanzen für den medizinischen Bereich. So sind die Steuerungen der neuesten Generation entstanden, effizienter, aber auch praktischer in der Anwendung. 

DIGITAL LIGHTING TOUCHSCREEN CONTROLLER

Die digitale Lichtsteuerung OCL mit Touchscreen-Display ermöglicht eine genaue Temperaturüberwachung auf einem höheren Niveau. Die Programmierung ist einfach und die Daten können in einem Aktivitätsverfolgungsprotokoll aufgezeichnet werden. 

Die Steuerung erstreckt sich über 2 Umgebungen mit maximal 150 Vorschaltgeräten.

Es können zwei Sensoren angeschlossen werden, die jeweils in einem Steuerungsmodus "STANDARD" oder "OPTIMUM" arbeiten: der Datenvergleich ermöglicht eine präzise Kalibrierung. Darüber hinaus verbessert die separate Planungsfunktion die Kontrolle über den Vegetations- und Blühzyklus.

Hauptfunktionen

  • RISE / FALL: simuliert natürliche Wachstumsbedingungen, die es den Pflanzen ermöglichen, sich allmählich zu erwärmen und abzukühlen. Unabhängige, spezifische Beleuchtungszyklen (2 Zonen).

  • AUTO-SAVE TEMP : erkennt überhöhte Innentemperaturen und reagiert automatisch, indem die Intensität der angeschlossenen Lampen reduziert wird. 

  • SHUTDOWN-TEMP: schaltet alle Lichter im Raum aus, wenn die Temperatur nicht gemäß der automatischen Einstellung sinkt.

  • Verwaltung von 2 AUX BOXEN und möglicher Anschluss an Zusatzgeräte wie: Befeuchter, Entfeuchter, Heizung, Lüftung.

  • Einstellung des Standard- oder asynchronen Timers.

 

DER OCL DLC-1.1 SMART LIGHTING & CO2 CONTROLLER 

 

Die OCL-Serie mit einer stärkeren PAR-Leistung als herkömmliche Leuchten erfordert eine intelligente Lichtsteuerung. Aus diesem Grund hat OCL-Lighting ein praktisches Gerät entwickelt, das in der Lage ist, mehrere Parameter (TEMP / RH / CO2) zu erkennen und im Fehlerfall zu warnen.

Diese einfache Steuerung schafft für jede Kultur das günstigste Klima.

 

Die Steuerung DLC-1.1 OLC kann mit verschiedenen Vorschaltgeräten kombiniert werden. So ist es beispielsweise möglich, eine OCL XXL 1000 Watt Lampe mit einer 315 Watt CDM Lampe an einen einzigen Controller anzuschließen.  

Hauptfunktionen

  • RISE / FALL: simuliert natürliche Wachstumsbedingungen, die es den Pflanzen ermöglichen, sich allmählich zu erwärmen und abzukühlen.

  • AUTO-SAVE TEMP : erkennt überhöhte Innentemperaturen und reagiert automatisch, indem die Intensität der angeschlossenen Lampen reduziert wird. 

  • SHUTDOWN-TEMP: schaltet alle Lichter im Raum aus, wenn die Temperatur nicht gemäß der automatischen Einstellung sinkt.

  • Möglicher Anschluss an Zusatzgeräte wie: Befeuchter, Entfeuchter, Heizung, Lüftung (siehe AUX BOX).

 
 

Eine Box enthält :

1.  Digitale Lichtsteuerung OLC DLC-1.1

2 . 240V Netzteil

3.  Temperaturfühler

4.  Feuchtesensor

5.  UTP-Kabel: 1x 2 m

 

DER ICC 1.1 PLC INDUSTRIEREGLER

ICC 1.1 arbeitet nach dem Plug & Play-Prinzip. Die oberen/unteren Steuertasten an den Schaltern bieten Zugriff auf verschiedene Optionen: CO2, Feuchtigkeit, Tag und Nacht, Temperatur und Helligkeit. Der Anschluss von Peripheriegeräten ist einfach: ein CO2-Nacherwärmer, eine Heizung, ein Befeuchter oder ein Entfeuchter können angeschlossen werden.

Dank eines UTP-Kabels können die Leuchten einfach miteinander verbunden und somit als Gruppe genutzt werden.  

 

Der Sensor SenseAir kombiniert die drei wichtigsten Parameter (CO2, Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit) zur Überwachung des Raumklimas.

Der SenseAir tSENSE verfügt über einen Touchscreen und eine einzigartige Option zur grafischen Darstellung von CO2, Temperatur und Luftfeuchtigkeit über die letzten 24 Stunden oder Wochen.

Die Werte werden rot, wenn sie zu hoch sind. 

 

Mit dem optionalen Kommunikationskabel können Daten aus den angezeigten Standards in eine Excel-Datei exportiert werden, um Grafiken zu reproduzieren. Es ist auch möglich, Messungen in Echtzeit auf einem Computer aufzuzeichnen, mit einem optionalen Kommunikationskabel und der dazugehörigen Software.

 

 

Technische Daten 

  • SPS Siemens 

  • Siemens Erweiterungsmodul

  • Stromversorgung Siemens

  • Hauptschalter Hager B16

  • Grasslin Analoguhr

  • Schneider 20A Taster

  • Eingebauter Schaltschrank IDE

  • UTP-Anschluss für OCL-Leuchten  

  • XLR Anschluss für SenseAir Sensor mit 5 Meter Kabel

  • SenseAir CO2, RH, TEMP Sensor mit Datenloggerfunktion

Eine Box enthält :

  1. OCL ICC-1.1 Digital Lighting Controller (IDE Einbau-Bedienfeld)  

  2. CO2-, RH- und Temperatursensor 

 

ZUSATZGERÄTE

1 - DIE AUX-BOX

Die Aux-Box dient zum Anschluss weiterer Geräte wie Befeuchter, Luftentfeuchter, Lüftung oder Zusatzheizung etc. 

Er ist mit einem RJ12-Anschluss (Plug & Play) und einem 10A-Relais (Flip/Flop) ausgestattet. Sobald der Lichtzyklus endet, das Relais schaltet zwischen den Einstellungen "Tag" und "Nacht" um. Bei der Einstellung "Tag" kann ein Luftbefeuchter angeschlossen und bei der Einstellung "Nacht" eine Zusatzheizung oder ein Luftentfeuchter hinzugefügt werden. 

Eine Box enthält :

  • OCL Aux Box und lokales Netzkabel mit 2 Eingangsbuchsen max. 10A (Plug & Play)

 

2 - DER CO2 SENSOR

Der CO2-Sensor mit Doppelstrahl ermöglicht es, den CO2-Wert (0 - 2500ppm) in einem bestimmten Raum sehr genau zu messen und zu verwalten.  

Der CO2-Sensor kann im Menü der Steuerung OCL DLC1.1 kalibriert werden. Das DLC-1.1 ist in der Lage, Sensorfehler zu erkennen: wenn eine Verbindung fehlerhaft ist, erscheint automatisch eine Warnung auf dem Display.

Durch einen integrierten Lichtsensor schaltet der Regler automatisch vom Tag- in den Nachtbetrieb um. Alle Daten bleiben bei Stromausfall erhalten.

Eine Box enthält :

  • CO2-Sensor  

  • Netzteil

  • UTP-Kabel: 1x 2 m, 1x 5 m